Sendung vom 22. Juli 2016, Thema: “Big Data-Spezialisten gesucht”

Daten clever nutzen – darauf kommt es künftig an. Die Flut an digitalen Informationen wird im Privat- wie auch im Berufsleben immer größer. Wem es gelingt, daraus neue Erkenntnisse zu gewinnen, kann als Unternehmer sehr erfolgreich sein. Ein innovatives Geschäftsmodell zu „Big Data“ setzt das Startup Alexander Thamm um. Wir haben den Daten-Dienstleister in München besucht. Mehr zu diesem Thema erfahren wir auch von unserem Studiogast Christian Böllhoff, Geschäftsführer der Prognos AG.

 

 

 

 

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Juli 9th 2016 in Aktuelles, Big Data, Fachkräftesicherung, IT-Sicherheit, Konjunktur

Sendung vom 08. Juli 2016, Thema: Auf dem Weg zu selbstfahrenden Autos

Höhere Sicherheit, weniger Staus, mehr Komfort – selbstfahrende Autos sind ein weltweit gefragtes Zukunftsthema. Für bayerische Fahrzeughersteller bieten sie  die Chance, den technologischen Vorsprung im Wettbewerb zu halten. Entscheiden ist dabei allerdings, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen. Wir haben uns dazu auch bei der Audi AG in Ingolstadt informiert. Im Talkstudio begrüßen wir diesmal Joachim Herrmann, den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr.

 

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Juli 8th 2016 in Konjunktur

Sendung vom 24. Juni 2016 “Bayern ist bei Touristen sehr beliebt”

Bayern ist Urlaubsland Nummer eins in Deutschland. Im vergangenen Jahr besuchten rund 24,2 Millionen Gäste den Freistaat und stellten damit einen neuen Rekord auf. Der Tourismus trägt also viel zur Wirtschaftskraft des Landes bei – und ist auch Schnittstelle zu vielen weiteren Branchen. Wir haben zu diesem Thema den Kurort Bad Hindelang im Oberallgäu besucht.

Unser Studiogast ist diesmal Ulrich N. Brandl – Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes und Hotelier des Ulrichhofs in Rimbach.

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Juni 24th 2016 in Konjunktur

Sendung vom 10. Juni 2016 “Brexit oder EU-Verbleib? Briten stimmen bald ab, Europa bangt”

 

Am 23. Juni stimmt Großbritannien über den Verbleib in der Europäischen Union ab. Rund 50 Prozent ihres Außenhandels betreiben die Briten mit der EU. Für Bayern hätte der Austritt auch wirtschaftliche Folgen, denn das Königreich steht auf Platz zwei der größten Exportmärkte. Wir haben zu diesem Thema Warema, den international agierenden Anbieter für Sonnenschutzlösungen, in Unterfranken besucht.

 

Die Diskussionen um einen möglichen Brexit beschäftigen auch Dr. Thomas Becker. Der Leiter für Politik und für Außenbeziehungen der BMW AG ist diesmal unser Studiogast.

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Juni 10th 2016 in Konjunktur