Sendung vom 16.02.2018 Thema: “100 Jahre Freistaat – Vom Agrar- zum Industriestaat”

Bayern ist nicht nur in Deutschland, sondern weltweit für seine wirtschaftliche Stärke und die Schönheit seiner Kulturlandschaft bekannt. Wohlstand und Lebensqualität sind eng mit mutigen Unternehmen verbunden. Einige Betriebe können sogar auf eine längere Historie zurückblicken als der Freistaat. Zum Beispiel der Sägetechnikspezialist Esterer WD in Altötting.

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Februar 16th 2018 in Bayern, Nachhaltigkeit, Tradition, Wirtschaftsstandort Bayern

Sendung vom 02.02.2018 Thema: ” Digitalisierung in der Landwirtschaft”

Digitalisierung in der Landwirtschaft

Die Digitalisierung bietet auch der Landwirtschaft in Bayern viel Potential. Denn trotz der kleinteiligen Struktur sind für jeden Betrieb einige digitale Lösungen unkompliziert und rasch umsetzbar. Die Branche ist bereits auf einem hohen technischen Niveau. Wir haben uns dazu auch beim Weltmarktführer in der Zuckerrübentechnik, Holmer Maschinenbau, im Landkreis Regensburg informiert. Unser Studiogast ist diesmal Klaus Josef Lutz, Vorstandsvorsitzender der BayWa AG.

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Februar 2nd 2018 in Konjunktur

Sendung vom 19.01.2018 Thema: Tarifrunde in der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie

Die konjunkturelle Lage in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie ist gut. Der Fachkräftemangel wird jedoch zunehmend zur Wachstumsbremse. In den laufenden Tarifverhandlungen fordert die IG Metall für Beschäftigte 6 % mehr Lohn und eine mögliche Arbeitszeitverkürzung auf 28 Stunden pro Woche. Wir haben uns dazu auch beim Automobilzulieferer Weiss Kunststoffverarbeitung in Illertissen informiert. Unser Studiogast ist diesmal Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der bayerischen Arbeitgeberverbände bayme vbm.

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Januar 19th 2018 in Arbeitszeit, Bertram Brossardt, Brossardt, Konjunktur, Personalentwicklung

Sendung vom 15.12.2017 Thema: “Digitaler Unterricht in Bayern”

Die Digitalisierung verändert in hohem Tempo die Lebens- und Arbeitswelt. Modernde Medien sollten daher auch an Schulen an Bedeutung gewinnen und lernfördernd zum Einsatz kommen. Konzepte dafür entwickelt derzeit das bayernweite Projekt „Digitale Schule 2020“. Zu den Teilnehmern zählt das Gymnasium Ottobrunn. Wir haben uns den digitalen Unterricht der Schule im Landkreis München mal genauer angesehen. Auch in der Staatlichen Realschule Schöllnach in Niederbayern lernen Schüler in digitalen Klassenzimmern. Ihr Schulleiter  Michael Graf ist diesmal unser Studiogast.

 

 

Kommentare deaktiviert

Wirtschaftstreff Bayern am Dezember 18th 2017 in Aktuelles, Digitalisierung, Realschule Schöllnach